Aktuelle Nachrichten

Fünf Gründe warum Sie bei vierC gut aufgehoben sind.

  1. Gute Beratung

    Unsere ebenso qualifizierten wie freundlichen Mitarbeiter sind immer für Sie da. Gemeinsam können wir jede Herausforderung meistern.

  2. Alles aus einer Hand

    Wir kümmern uns um die Produktion Ihrer Werbemittel, ob in eigenen Werkstätten oder gemeinsam mit Partnern. Sie haben die Idee, wir organisieren die Umsetzung.

  3. Umweltbewusste Produktion

    Der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen ist ein wichtiges Ziel unseres wirtschaftlichen Handelns. Deswegen sind wir beim FSC zertifiziert und können Ihnen zusammen mit Climate Partner auch C02 kompensierte Produktion anbieten.

  4. Moderne Technik

    Wir sind stets auf der Suche nach Innovationen. Das sichert uns einen problemfreien Produktionsprozess. Vom Monitor bis zur Umsetzung an den Druckmaschinen ist alles perfekt aufeinander abgestimmt. Nichts wird dem Zufall überlassen und kein Fehler toleriert.

  5. Unendliche Möglichkeiten

    Lassen Sie sich überraschen. Wir lieben Herausforderungen.  

Zertifizierungen


Profession

Wer wir sind und warum wir vierC heißen.

vierC meint zuerst dem Wortsinn nach vier Farben im Druckprozess – das liegt auf der Hand. Aber wir arbeiten seit vielen Jahren auch mit vier „weiteren Farben“. Das sind Artwork, Datenmanagement, Print- und Werbeproduktion. Dies benötigt einen entsprechenden Workflow und technisches Equipment, um im Ergebnis qualitativ hochwertige Werbe- und Kommunikationsmittel entstehen zu lassen. So verstehen wir uns heute mehr denn je als Produktionsagentur und als Partner derer, die Wert auf fachliche Beratung und qualitativ hochwertige Produkte legen.

Namhafte Unternehmen und Institutionen mit hohem Kommunikationsbedarf sowie Werbe-, PR-, Event- und Promotion-Agenturen schätzen unser Engagement, unsere Professionalität, unsere Flexibilität. Sie vertrauen deshalb seit fast zwanzig Jahren auf unsere Erfahrung und Zuverlässigkeit.

Alles aus einer Hand, innovative Technologien, modernste Produktion, persönliches Flair. Das macht sie aus, die vierC print+mediafabrik.

Gestern und Heute

Selbst ist das Familienunternehmen

Alles begann zur Jahreswende 1990/91 im Wohnzimmer und Keller der Familie Lesching. Von einschlägig bekannten Lichtwerbeherstellern wurden Halbfertigprodukte gekauft und mittels eigener Computertechnik und Schneidplottern beschriftet. Von da an ging es stetig aufwärts. Im Laufe der Jahre wurde das Profil geschärft. Und kräftig investiert. Seit Mitte der 90er Jahre entwickelte sich das Familienunternehmen von der Druckerei und Werbewerkstatt zu einer hochmodernen Produktionsagentur mit eigener Fertigung.
Es entstanden die Werbewerkstatt, die Gestaltungs- und Druckwerkstätten sowie 1995 die vierC vordruckwerkstatt.

Daraus wurde 1998 die vierC digtalprint+mediafabrik GmbH&Co.KG als mittelständiges Familienunternehmen geboren. 1999 wechselte das inzwischen auf 30 Mitarbeiter angewachsene vierC-Team den Standort und zog nach Berlin-Friedrichshain. Ein Glücksfall, wie sich herausstellen sollte. Zwischen Prenzlauer Berg und Mitte tobt mittlerweile auch hier das Szeneleben und jede Menge Kreative schlagen im Umkreis unserer Mediafabrik ihr Quartier auf. Ideale Voraussetzungen, um auch in Zukunft bestehen zu können. Seit 2006 firmieren wir als vier print+mediafabrik GmbH&Co.KG. Es wird zwar alles digital, aber darauf reduzieren lassen wir uns nicht.

Knapp zehn Jahre nach dem ersten Umzug platzte der Standort im Friedrichshain aus allen Nähten und der nächste Umzug stand an.

Im Jahre 2008 begannen die Planungen für den großen Umzug. Der neue Standort sollte mehr und besser strukturierten Platz für die Produktion bieten und nicht soweit weg vom alten Standort und damit von den Kunden sein. Die Wahl fiel auf einen Ort mit großer industriegeschichtlicher Bedeutung. Schon am Ende des 19. Jahrhunderts wurden auf dem Gelände textile Kunststoffe von der Firma Agfa entwickelt und produziert.

Im Dezember 2009 war, nach rekordverdächtigen 7 Monaten Bauzeit, das neue Gebäude bezugsbereit.

Soziale Verantwortung

Für einander einstehen

Wer in seiner Produktion nahezu die gesamte Wertschöpfungskette crossmedialer Werbung abbildet merkt sehr bald, dass er in direkter und ganz enger Beziehung zur ihn umgebenden Gesellschaft steht. So bringt zum Beispiel Leuchtwerbung nicht nur Licht ins Dunkel sondern berührt die ästhetischen Empfindungen und wirkt kulturell-künstlerisch im städtischen Raum auf Menschen. Der Flyer oder das Programmheft für das Kinder-Musical-Theater in Berlin hilft natürlich zuerst Zuschauer zu gewinnen, aber es ist zugleich Zeuge für soziale Verflechtungen und Schritte zu erfülltem Leben im Alltag, gerade für die Jungen und Jüngsten. Und weiter kann Werbung tief eingreifen in die ökonomischen Prozesse unserer Kunden, sie befördern oder behindern. Angesichts dieser intensiven Kontakte und Verbindungen bekommt das Thema gesellschaftliche Verantwortung auch für uns immer mehr Bedeutung. Dabei geht es nicht allein um Hilfe und karitatives Verhalten sondern um die strategische Einbettung einer nachhaltigen Unternehmensführung und daraus abgeleiteter konzeptioneller, struktureller und operativer Maßnahmen.